Die Behandlung der
altersbedingten Makuladegeneration

0 29 61 / 96 62 20
Google+

Die Behandlung einer trockenen AMD

Wurde eine trockene AMD festgestellt, sollten die Lebens- und Ernährungsgewohnheiten überdacht werden. So sollte das Rauchen aufgegeben werden, Sonnenbrillen mit geeignetem Schutz gegen UVA-Strahlen getragen werden. Auch eine Ernährung, die reich an Antioxidantien ist, könnte nun helfen.

Wichtig ist es, den Augenhintergrund regelmäßig zu kontrollieren, damit ein Forschreiten der AMD rechtzeitig erkannt werden kann.

Die Behandlung einer feuchten AMD

Laserkoagulation
Wenn die bei einer feuchten Makuladegeneration neu gebildeten Gefäße (die Drusen) noch nicht allzu ausgebreitet sind, können sie bei günstiger Lage mit Hilfe eines Laserstrahls verödet werden. Damit kann der Krankheitsverlauf zumindest verzögert werden.

IVOM – Intravitreale Injektion

Bei der feuchten Makuladegeneration stehen uns mittlerweile neue Medikamente zur Verfügung, die operativ direkt in den Glaskörper des Auges eingegeben werden – diese Therapie wird IVOM (intravitreale okuläre Medikamenteneingabe) genannt. Lesen Sie hier, wie diese Behandlung abläuft

Welche Therapie im Einzelfall die richtige ist, werden wir nach einer eingehenden Untersuchung festlegen.

Anmeldung + Sie wuenschen
  1. Anmeldung zum Grauer Star Infoabend
  2. Sie wünschen?
  3. Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Persoenliche Daten
  1. (required)
  2. (required)
  3. (valid email required)